Paul Maeder

Pauls Schwerpunkt liegt bei Startups im Bereich Robotik und Bildung über das Internet. Das Gründungsmitglied von Highland Capital Partners blickt auf 32 Jahre an Erfahrung mit Risikokapital zurück. Er arbeitete als Geschäftsführer zahlreicher börsennotierter und privater Technologieunternehmen. Aktuell ist er Vorstandsvorsitzender bei 2U (Nasdaq: TWOU), befindet sich im Vorstand von Imprivata (NYSE: IMPR) und leitet die Investitionen von Highland in Avidyne, Carbon Black, BlueTarp Financial, Jaunt VR und Rethink Robotics.

Paul wurde in der Forbes Midas List als einer der besten Risikoinvestoren der Branche ausgezeichnet. Von 2011 bis 2012, während der Verabschiedung des JOBS-Abkommens, saß er der National Venture Capital Association vor. Im Jahr 2008 war er Preisträger des Mass Technology Leadership Council Commonwealth Award.

Paul wirkt im Hochschulrat der Princeton University mit und sitzt stellvertretend dem Harvard School of Engineering and Applied Sciences Campaign Committee vor. Zudem war er Vorstandsvorsitzender der Buckingham Browne & Nichols School und der The Nature Conservancy-Einrichtung in Massachusetts.

Paul Maeder hat einen Bachelor of Science-Abschluss der Ingenieurswissenschaften im Bereich Aerospace and Mechanical Sciences von der Princeton University, einen Master in Mechanical Engineering von der Stanford University sowie einen MBA von der Harvard Business School.

Hex_Thirds

Mehr Von Vorstand